Passwort zurücksetzen

Darum kawaloo

Der Name “kawaloo” leitet sich vom japanischen Wort 変わる (kawaru) ab und bedeutet „Veränderung“. Wir haben diesen Namen gewählt, da der Bedarf an Lagermöglichkeiten oft mit persönlichen Veränderungen einhergeht. Die Wahl fiel auf das japanische Wort, da Japaner wahre Meister darin sind, ihren begrenzten Raum möglichst effizient zu nutzen – und das ist das Ziel von kawaloo!

Privat aus deiner Nachbarschaft

Auf der Suche nach passenden Lagermöglichkeiten ist erstmal eine aufwändige Recherche nötig, um Angebote in deiner Stadt zu finden und zu vergleichen. Mit dem Ergebnis, dass fast alle Anbieter verhältnismäßig teuer und außerdem weit entfernt von deiner Wohnung liegen – und das obwohl vielleicht der Nachbar nebenan noch Platz im Keller gehabt hätte.

kawaloo Gründer Team

In anderen Situationen nutzten wir bereits Lösungen der Sharing Economy z.B. für die Fahrt am Wochenende nach Berlin mit BlaBlaCar oder um über AirBnB eine Unterkunft für den Städtetrip zu buchen. Für Stauraum gab es jedoch so etwas nicht. Da war uns klar: das müssen wir ändern und ungenutzten Platz einfach zugänglich machen.

Weitere Fragen und Antworten zur Funktionsweise von kawaloo haben wir hier zusammengestellt: FAQs

Artikel und Pressemitteilungen

Artikel: kawaloo als Chance für die Wohnungswirtschaft

Um die kontinuierlich steigende Nachfrage nach günstigen Lagermöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zu bedienen, bietet kawaloo einen digitalen Marktplatz zur kostenlosen Vermietung ungenutzter Flächen …

Zum Artikel

Pressemitteilung: Kooperation zwischen kawaloo und KIWI

Die Kooperation zwischen dem etablierten Anbieter für digitalen Türzugang  KIWI und kawalo ist ein wegweisender Schritt in Richtung der vollständigen Digitalisierung der Vermietung von ungenutztem Platz. …

Zur Pressemitteilung

Interview mit Marcel von kawaloo

Im Interview mit dem Entrepreneurship Center der Ostfalia Hochschule erzählt kawaloo Gründer Marcel wie es zu kawaloo kam, wie ihm sein Studium bei der Gründung geholfen hat und welche Pläne er für die Zukunft von kawaloo hat …

Zum Artikel

Beitrag bei Galileo - ProSieben

In den USA kann jeder ungenutzten Stauraum mieten – egal wie groß! Doch wie funktioniert das Airbnb für Krempel und wer ist verantwortlich, wenn etwas kaputt geht?

Zum Artikel

P2P

P2P Lagerraum erklärt

Bei kawaloo kommen Menschen zusammen, die einander helfen möchten. Auf der einen Seite schaffen Anbieter von Lagerraum Möglichkeiten, bisher ungenutzten Stauraum anderen ganz unkompliziert zur Verfügung zu stellen während auf der anderen Seite …

Zum Artikel

Kontakt und Material

Kurzbeschreibung

kawaloo ist der Marktplatz für privaten Lagerraum im deutschsprachigen Raum. Ob Garagen, Keller oder leerstehende Zimmer – das alles kann auf kawaloo ver- und gemietet werden. kawaloo agiert dabei als Vermittler und stellt aktuell unterstützende Funktionen wie die digitale Buchung und Zahlungsabwicklung zur Verfügung. Die Plattform von kawaloo ist seit Ende 2019 öffentlich verfügbar und verzeichnet seitdem ein starkes monatliches Wachstum. Die Co-Founder von kawaloo sind Marcel Wipijewski und Jan-Michael Steiner.

Presse-Kontakt 

presse@kawaloo.de

030 / 403688 46